Couch. Ein Heimatabend

Team

  • Düsseldorfer Kom(m)ödchen
  • Mit: Maike Kühl, Christian Ehring, Heiko Seidel
  • Regie: Hans Holzbecher
  • Autoren: Dietmar Jacobs, Christian Ehring
  • © Gerald Kasten

Inhalt

Düsseldorfer Kom(m)ödchen

Wer als Zuschauer die heimische Couch mit unserer tauscht, bekommt Entspannung und Psychotherapie zugleich – dazu noch Denkanstöße, Provokationen und jede Menge Spaß!
Eine Wohnung in der Rückertstraße 8. Ein erfolgloser Kabarettist, der dringend Texte schreiben muss für einen Auftritt beim „Verband kritischer Metzger“, und sechs nervige Nachbarn, die ihn unentwegt von der Arbeit abhalten. Aus dieser Konstellation entwickelt sich eine raffinierte Story, die 2006 den Grundstein legte für den aktuellen Erfolg unseres Ensembles. Die immer noch beliebte Couch bleibt stehen und wird in bester Kom(m)ödchen-Manier ständig aktualisiert und aufgepolstert.